''Work with the forces of nature, work with the workforce.'' (David Andrews, CEO XChanging, Inc.)

Natürliche Ressourcen

Moderation

Es kann ein sehr lohnendes Ziel sein, dass die Organisation besser lernt, ihre natürlichen Ressourcen – wie das Wissen, Können und Wollen jedes einzelnen Mitarbeitenden - zu nutzen und sich damit einen potentiellen Wettbewerbsvorteil zu erschliessen, statt diesen brach liegen zu lassen .

Vernachlässigungsgründe
Nutzungsvoraussetzungen


Warum werden die kostenlos vorhandenen natürlichen Ressourcen nicht wirklich genutzt?

Unterschätzte Bedeutung

In Unternehmen gibt es viele unausgeschöpfte Potenziale.
Üblicherweise werden immaterielle Werte wie das Wissen und
Können, aber insbesondere auch das Wollen der Belegschaft gänzlich übersehen
oder es wird ihnen viel zu wenig Bedeutung beigemessen, weil
sie nicht in der Bilanz auftauchen.

Fehlende Transparenz

Ein weiteres Hemmnis bei der Nutzung der vorhandenen
Ressourcen ist fehlende Transparenz. Dadurch, dass den
Mitarbeitenden nicht gänzlich bekannt ist, wohin das Unternehmen
will, kann die natürlich vorhandene Energie nicht gebündelt und
auf die Erreichung der strategischen Ziele hin ausgerichtet werden.

top


Wie können Sie bzw. Ihre Organisation natürliche Ressourcen nutzen?

Durch ganzheitliche Betrachtung:

Die zur Verfügung stehenden menschlichen Ressourcen können
nur dann erschlossen werden, wenn man lernt, den Menschen als
Ganzes, mit all seinen Dimensionen, zu betrachten. Neben der
Fokussierung auf körperliche oder geistige Schaffenskraft ist dabei
auch die emotionale Ebene (Gefühle) und die spirituelle Ebene (Sinn)
zu beachten. Die Anerkennung der menschlichen Bedürfnisse, zum
Beispiel, eigenverantwortlich handeln zu dürfen, gibt dem Mitarbeiter
letztlich erst die Möglichkeit, sein Wissen auch einsetzen zu können.

Durch Akzeptanz der Dynamik:

Organisationen sind genauso wie alle anderen lebendigen Systeme,
die wir in der Natur finden, dynamisch und folgen inhärenten Mustern.
Diese spezifischen Erkenntnisse über natürliche Systeme finden im
Rahmen unserer Beratung Beachtung und werden methodisch eingesetzt.
Zum Beispiel ist das Prinzip Selbstorganisation DIE natürliche Antwort im
Zusammenhang mit der Steuerung von komplexen Systemen, die ganz
bewusst als Unterstützung für deren Handhabung eingesetzt werden kann.

top


Buchtipp zum Thema Selbstorganisation:



powered by

Wheatley, Margaret J.: Leadership an the New Science. Discovering Order in a Chaotic World, San Francisco 1999.

Die Autorin beschreibt in interessanter Art und Weise, was wir anhand der naturwissenschaftlichen Erkenntnisse für die Führung lernen können - Selbstorganisation ist nur eines dieser natürlichen Prinzipien.